Artesanía Artística
Spanische Impressionen im Kunstgewerbemuseum

01.07.2016 bis 30.10.2016
Kunstgewerbemuseum

Parallel zur zentralen Ausstellung „El Siglo de Oro“ in der Gemäldegalerie zeigt das Kunstgewerbemuseum am Kulturforum Meisterwerke spanischen Kunsthandwerks. Im Mittelpunkt stehen kostbare Lüsterkeramiken mit einem von maurischen Traditionen beeinflussten neuen Glasurstil, reich ausgestaltete Möbel mit teppichhaft-dichtem maurischem Mosaikeinlagen und feinste Gold- und Seidenstickereien, ausgeführt in den königlichen Ateliers des Escorial. Es sind beeindruckende Beispiele für prächtigstes spanisches Kunsthandwerk im "Goldenen Jahrhundert".

So umfasst die Sammlung des Kunstgewerbemuseums schöne Beispiele für „Goldene Keramik“, jene Goldlüsterware orientalisch-maurischen Ursprungs, die im 15. Jahrhundert in Valencia eine Blüte erlebte und nach Italien und andere europäische Länder exportiert wurde. Ohne das Vorbild dieser weiß glasierten, bemalten und lüstrierten Keramiken wäre die italienische Renaissancemajolika nicht denkbar. Daher werden in der Ausstellung die spanischen und italienischen Majoliken in direkter Korrespondenz gezeigt. Auch die im Sammlungsbestand reich vertretenden spanisch-maurischen Fliesen machen die Rolle Spaniens beim Transfer orientalischer Techniken und Dekore nach Europa deutlich. Im 19. Jahrhundert erfuhren die alten spanisch-maurischen Handwerkstraditionen eine Renaissance. Ausblickhaft soll dieser Aspekt anhand einiger Beispiele historistischer Metallarbeiten veranschaulicht werden.

Ergänzt wird diese in die ständige Ausstellung des Kunstgewerbemuseums integrierte Präsentation durch eine Studioausstellung über den spanischen Modeschöpfer Cristóbal Balenciaga (1895-1972) auf der Modegalerie. Sackkleider, Ballonkleider, Modelle im Kimonoschnitt und große Roben, inspiriert von den Künstlern seiner spanischen Heimat, wie Velazquez oder Goya, verdeutlichen die richtungsweisenden Entwürfe dieses „Architekten der Mode“, der insbesondere für seine perfekte Schnittkunst gerühmt wurde.

Besuchereingang

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U2 (Potsdamer Platz)
S-Bahn S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)
Bus M29 (Potsdamer Brücke); M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße); M48, M85 (Kulturforum); 200 (Philharmonie)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 18:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Museumskarte Kunstgewerbemuseum
8,00 EUR ermäßigt 4,00
Ticket kaufen

Kulturforum alle Ausstellungen
12,00 EUR ermäßigt 6,00
Ticket kaufen

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,00 EUR

Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback