5. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst´
When things cast no shadow

05.04.2008 bis 15.06.2008

Neue Nationalgalerie

Eine Ausstellung organisiert von den KW Institute for Contemporary Art, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes

"When things cast no shadow" ist eine Ausstellung, die sowohl tags als auch nachts stattfindet. Am Tag sind Arbeiten von rund 50 internationalen, zeitgenössischen KünstlerInnen an drei Ausstellungsorten in Berlin zu sehen: in den KW Institute for Contemporary Art, in der oberen Halle der Neuen Nationalgalerie und dem Skulpturenpark Berlin_Zentrum. An einem weiteren Ausstellungsort, dem Schinkel Pavillon, finden wechselnde Einzelausstellungen statt. Unter dem Titel "Mes nuits sont plus belles que vos jours" ist das Publikum während der gesamten Laufzeit eingeladen, an unterschiedlichen Orten der Stadt die nächtlichen Veranstaltungen zu besuchen.