Adolph Menzel, Versüßte Knechtschaft, Aus dem „Kinderalbum“, 1883
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Kulturforum
Romantik und Moderne
Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh

24.09.2016 bis 15.01.2017

Zu sehen ist: José de Ribera, Trunkener Silen, Radierung, 1628.
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Gemäldegalerie
José de Ribera - Die Druckgrafik
Er war jung und brauchte das Geld

19.07.2016 bis 06.11.2016

Zu sehen ist: Matías de Arteaga y Alfaro, Ansicht der Giralda von Sevilla, 1672, Radierung.
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

Gemäldegalerie
Fiesta in Sevilla.
Eine Illustrationsfolge des Goldenen Zeitalters in Spanien

26.04.2016 bis 17.07.2016

Zu sehen ist: John Wesley: Black Car, 1989. Gouache
© John Wesley / Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Kupferstichkabinett
Wir suchen das Weite
Reisebilder von Albrecht Dürer bis Olafur Eliasson aus dem Kupferstichkabinett

18.03.2016 bis 25.09.2016

Zu sehen ist eine Radierung von Giandomenico Tiepolo: Die Heilige Familie passiert einen Torbogen (aus der Folge „Idee Pittoresche sopra la Fugga in Egitto …”), 1750-1753.
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

Gemäldegalerie
Familie auf der Flucht.
Ein Bildmotiv in der Druckgraphik von Claude Lorrain bis Giandomenico Tiepolo

02.02.2016 bis 24.04.2016

Das Bild zeigt zwei Männer.
© Staatliche Museen zu Berlin / Kupferstichkabinett, Reinhard Saczewski

Alte Nationalgalerie
Blinde Blicke. Sehen und Nichtsehen bei Menzel
Eine Studio-Ausstellung des Kupferstichkabinetts in der Alten Nationalgalerie

08.12.2015 bis 21.02.2016

Zu sehen ist: Albrecht Dürer, Die Buße des Hl. Johannes Chrysostomus, um 1496, Kupferstich.
© bpk/Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin; Foto: Volker-H. Schneider

Kulturforum
Double Vision: Albrecht Dürer & William Kentridge

20.11.2015 bis 06.03.2016

Zu sehen ist: Heinrich Wolff, Maria mit dem Kind und singenden Engeln mit Lilien (nach Sandro Botticellis sogenanntem Raczynski-Tondo der Berliner Gemäldegalerie), 1907, Aquatinta, Absprengtechnik und Radierung.
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

Gemäldegalerie
Botticelli im Repro-Schick. Druckgraphik des 19. Jahrhunderts

20.10.2015 bis 31.01.2016

Zu sehen ist von Cristoforo Orimina, Die Schöpfungsgeschichte (in der sogenannten Hamilton-Bibel), um 1350.
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Kupferstichkabinett
Der Botticelli-Coup.
Schätze der Sammlung Hamilton im Berliner Kupferstichkabinett

16.10.2015 bis 24.01.2016