Yves Tanguy gehört zu der ersten Generation von surrealistischen Malern. In seinen Werken erkundete er die Welt der Imagination, der Träume und Wunschvorstellungen. Seine Bildsprache mit abstrakten Zeichen in illusionistisch gemalten Landschaften gibt bis heute Rätsel in der Deutung auf. In diesem Rundgang werden das Schaffen Tanguys und einzelne Aspekte des Surrealismus diskutiert.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Yves Tanguy und der Surrealismus

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 24.02.2018 15:00 Uhr
Weitere Termine: Sa 10.03.2018   Sa 24.03.2018   Sa 07.04.2018  
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Im Reich der Mistel-Druiden
Sammlung: Nationalgalerie

Buchen

Im Kalender eintragen