Vortrag von Prof. Dr. Klaas Ruitenbeek, Museum für Asiatische Kunst
im Rahmen der Vortragsreihe: Kunst zwischen China und Europa

Porträts von Vertretern der gebildeten Oberschicht in China, der so genannten Literaten, gab es schon früh. Die Literaten waren immer schon interessiert an Selbstdarstellung und -inszenierung. Der Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise durch die chinesische Kunstgeschichte und Gesellschaft.

Das chinesische Literatenporträt: Kunsthistorische Entwicklung und Wandel in sozialer Bedeutung vom 15. bis 19. Jh.

Vortrag

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 04.01.2018 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Kulturforum
Treffpunkt: Kulturforum, Vortragssaal im Kunstgewerbemuseum
Kosten: keine zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Gesichter Chinas
Sammlung: Museum für Asiatische Kunst
Veranstaltungsreihe: Kunst zwischen China und Europa

Im Kalender eintragen