Obwohl durch eine Generation getrennt, verraten die Porträts des Malers Anton Graff und des Bildhauers Johann Gottfried Schadow einen gemeinsamen humanistischen Ansatz, der sie über die Grenzen des jeweiligen Mediums vereint. Wie wird dies in den Werken ersichtlich? Die Führung schlägt einen erzählerischen Bogen von der Aufklärung zum Klassizismus.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anton Graff und Johann Gottfried Schadow.

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 05.10.2017 18:00 Uhr
Ort: Alte Nationalgalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Kunst des 19. Jahrhunderts
Sammlung: Nationalgalerie

Im Kalender eintragen