Mit virtuosen Stillleben und Genreszenen – bis dahin eher gering geachteten Gattungen - wurde Chardin zum gefeierten Künstler des französischen Rokoko. Sein Augenmerk richtete sich dabei auf Harmonie der Farben, Klarheit und Ausgewogenheit der Komposition und atmosphärische Finesse der Ausführung.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend
Jean Siméon Chardin

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 02.11.2017 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Im Kalender eintragen