Was ist eine Röntgenfluoreszenzspektroskopie? Kunstwerke und Kulturgüter können aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, erforscht und gedeutet werden. Mit der Anwendung naturwissenschaftlicher Methoden lassen sich Erkenntnisse über die verwendeten Materialien, die Technologien, die Herkunft oder das Alter der Objekte gewinnen, die mit bloßem Auge nicht zu erzielen wären. Das Rathgen-Forschungslabor wendet solche Methoden auf die Objekte aus den Sammlungsbeständen der Staatlichen Museen zu Berlin seit dem Jahr 1888 an. In der Gesprächsreihe erläutern Wissenschaftler_innen des Labors ihre Arbeitsweisen und erweitern den Blick auf die ausgestellten Objekte aus naturwissenschaftlicher Sicht.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Werke im Röntgenblick: Im Dialog mit dem Rathgen-Forschungslabor

Ausstellungsgespräch

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 13.07.2017 18:30 Uhr
Ort: Kulturforum
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Ausstellung: Alchemie. Die Große Kunst
Veranstaltungsreihe: Bildungs- und Vermittlungsprogramm zur Ausstellung "Alchemie. Die Große Kunst"

Buchen

Im Kalender eintragen