Die Reise der Argonauten zum Ende der Welt, die von Zeus entführte Europa, Dionysos und seine ausschweifenden Feste – traurige und tragische Szenen der griechischen Mythologie wechseln sich mit tröstenden ab. Die großen Grabgefäße aus Apulien sind Prestigeobjekte, die vom Reichtum und der Bildung ihrer Besitzer zeugen.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Trauer und Trost - Mythen auf antiken Grabvasen

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 18.02.2017 15:00 Uhr
Weitere Termine: Sa 18.03.2017   Sa 20.05.2017   Sa 17.06.2017   Mehr
Ort: Altes Museum
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Gefährliche Perfektion – Antike Grabvasen aus Apulien
Sammlung: Antikensammlung

Im Kalender eintragen