In der Ausstellung werden ausgewählte Objekte ertastet. Die haptische Annäherung wird durch Informationen zum künstlerischen Schaffensprozess ergänzt. Auf dieses Weise entsteht bei den Teilnehmern ein inneres Bild, das sie mit einem Stift auf Styrodor festhalten. Diese Form der Annäherung dient einem intensiven Austausch über die differenzierten Warnehmungsmöglichkeiten. Der Workshop wird von einer sehenden Künstlerin angeleitet.

Für je eine Begleitperson sind der Eintritt und die Führungsgebühr frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Information und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
E-Mail: service@smb.museum

 

Skulpturen und ihre Materialität
Für Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
mit und ohne Sehbeeinträchtigung
Termin: Sa 19.05.2018 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Bode-Museum
Treffpunkt: Große Kuppel
Kosten: 8 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich
Ausstellung: Skulptur und Malerei 13.-18. Jh.
Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Im Kalender eintragen