Mit Luca Signorelli begibt sich die Malerei der italienischen Renaissance auf neue Wege. Vielen gilt er als direkter Vorläufer Michelangelos. Die Möglichkeiten der Darstellung des menschlichen Körpers in ganz unterschiedlichen Bildformaten faszinierten Luca Signorelli. In einem ungewöhnlichen Porträt und spannenden Heiligendarstellungen wollen wir dem nachspüren.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend: Luca Signorelli

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 19.07.2018 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Buchen

Im Kalender eintragen