Erst vor rund zwei Jahrzehnten ist die italienische Barockmalerin Sofonisba Anguissola wiederentdeckt worden. Zuvor hielt man ihre äußerst qualitätsvollen Gemälde gar für Werke männlicher Zeitgenossen! Was macht den Reiz ihrer Porträtkunst aus? Und welches Malerinnenschicksal steht dahinter?

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend: Sofonisba Anguissola

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 18.01.2018 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Buchen

Im Kalender eintragen