Zusätzliche Ausstellungsgespräche in der Ausstellung "The Botticelli Renaissance"

17.11.2015
Gemäldegalerie

Aufgrund des großen Besucherinteresses wurde das Führungsangebot zur Ausstellung „The Botticelli Renaissance“ erweitert. Eine Vielzahl zusätzlicher Termine bietet die Möglichkeit, im Austausch mit anderen Besucherinnen und Besuchern die Gegenüberstellung der Werke Botticellis und anderer Künstler zu erleben.

KURZFÜHRUNGEN MIT DEM DIREKTOR DER GEMÄLDEGALERIE:

Professor Bernd Wolfgang Lindemann stellt ab dem 25. November 2015 seine persönlichen Favoriten vor. Welches Werk eines von Botticelli inspirierten Künstlers es jeweils sein wird, bleibt eine Überraschung.

KURATORENGESPRÄCHE | FOCUS: BOTTICELLI:

Die Kuratoren stellen ausgewählte Werke Botticellis ab dem 24. November 2015 vor und vertiefen dabei jeweils einen bestimmten thematischen Aspekt. Im Blickpunkt stehen dabei sowohl die Anfänge des Künstlers als auch expressive Werke der Spätzeit, Bildgattungen wie der Marien-Tondo oder das Altargemälde und nicht zuletzt Botticellis Porträts und Darstellungen weiblicher Schönheit.

ZUSÄTZLICHE ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN:

Aufgrund der großen Nachfrage an den öffentlichen Ausstellungsgesprächen bieten die Staatlichen Museen zu Berlin zusätzlich von dienstags bis sonntags für Einzelbesucher ab sofort täglich eine öffentliche Führung um 13:15 Uhr an.

weitere Informationen unter:

www.botticelli-renaissance.de/fuehrungen