Kultur öffnet Welten – vielfältiges Veranstaltungsprogramm zur Aktionswoche

19.05.2016

Die Staatlichen Museen zu Berlin beteiligen sich mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm an der Initiative „Kultur öffnet Welten" vom 21. bis 29. Mai 2016.

„Kultur öffnet Welten" ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern und Kommunen, künstlerischen Dachverbänden und Akteur_innen der Zivilgesellschaft. Sie will sichtbar machen, wie Kulturschaffende und Institutionen sich für kulturelle Teilhabe engagieren. Im Fokus steht die Planung, Umsetzung und Vermittlung kultureller Angebote für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von ihrer sozialen Lage, einer Beeinträchtigung oder ihrer ethnischen Herkunft. Hierfür wurde in der Zeit vom 21. bis 29. Mai 2016 eine bundesweite Aktionswoche initiiert. Alle Angebote, teilnehmende Akteur_innen und allgemeine Informationen finden sich auf der Webseite: www.kultur-oeffnet-welten.de

Die Initiative „Kultur öffnet Welten" wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.