Gewinner des Ideenwettbewerbs WÜNSCH DIR WAS! präsentieren Ihre Ergebnisse

07.10.2014
Museum Berggruen

Im Herbst 2013 schrieben die Staatlichen Museen zu Berlin zum dritten Mal den Ideenwettbewerb für Jugendliche WÜNSCH DIR WAS! aus. Jugendliche waren eingeladen, Ideen für die Sammlung Scharf-Gerstenberg und das Museum Berggruen zu entwickeln. Am 30. Januar 2014 zeichnete eine Jury von Experten und Jugendlichen aus den eingereichten Beiträgen die Idee "Graffiti, Farbe und Licht" von David Adam, Lasse Gräf und Lucius Pabst als Gewinnerprojekt aus.

 "Graffiti im Museum"

Das Projekt "Graffiti im Museum" ist im Rahmen mehrerer Workshops mit dem Berliner Künstler Stephan Wilke und mit dem Künstlerduo Variuos & Gould entstanden. Zusammen mit anderen Jugendlichen erprobten die drei Gewinner verschiedene Techniken der Graffitikunst und Streetart.

Es entstanden zwei Ausstellungen, die nun in den Eingangsbereichen der Museen in Charlottenburg gezeigt werden und eine Verbindung zwischen den beiden Institutionen aufzeigen.

"Menschenwald" ist der Titel der Ausstellung im Museum Berggruen. Sie zeigt eine Auseinandersetzung mit dem Bildnis des Menschen in der Kunst der Klassischen Moderne. Für die Ausstellung "Traumwelten" in der Sammlung Scharf-Gerstenberg haben sich die Jugendlichen von der Kunst des Surrealismus inspirieren lassen. Sie nutzen die Techniken der Graffitikunst und Streetart, um mit zeitgemäßen Ausdrucksformen und Freunde am Experimentieren die Themen der Künstler der Klassischen Moderne aufzunehmen, weiterzuführen und in die Gegenwart zu überführen.

Am 7. Oktober 2014 wurden die Ausstellungen in Anwesenheit der Wettbewerbsgewinner, David Adam, Lasse Gräf und Lucius Pabst, des Direktors der Nationalgalerie Berlin, Udo Kittelmann sowie aller weiteren Akteure eröffnet und werden bis einschließlich 12. Oktober 2014 zu sehen sein.

Der Ideenwettbewerb für JugendlicheWÜNSCH DIR WAS! findet jährlich an wechselnden Orten der Staatlichen Museen zu Berlin statt. Die nächste Runde startet im November 2014. Für die Realisation im Frühjahr 2015 sind Ideen für das Museum für Islamische Kunst auf der Museumsinsel gefragt.

Gefördert durch die Sparkassen-Finanzgruppe

Weitere Informationen zur Umsetzung, der nächsten Wettbewerbsrunde und Terminen unter:

www.wuenschdirwas.museum

www.facebook.com/WuenschdirwasSMB

E-Mail: wuenschdirwas@smb.museum