© Sumo UK

"Ask-a-Curator" - Wir sind dabei am 18. September 2013 auf Twitter!

16.09.2013

Am Mittwoch, den 18. September 2013, findet auf dem Social Media Kanal Twitter der 3. "Ask-a-Curator" Tag statt. Bei Ask-a-Curator handelt es sich um einen Frage-und-Antwort Tag, bei dem sich Kurator/innen aller Welt live auf Twitter zur Befragung zur Verfügung stellen. Letztes Jahr haben ca. 600 Museen an der Aktion teilgenommen.

Die Staatlichen Museen zu Berlin sind 2013 zum zweiten Mal mit dabei, dieses Jahr mit acht Mitarbeiter/innen aus sechs unserer Museen und Sammlungen. Da es sich um eine internationale Veranstaltung handelt, werden die Staatlichen Museen zu Berlin sowohl auf Deutsch als auch auf English "twittern". Das Programm sieht folgendermaßen aus:

9 - 11 Uhr: Dr. Karsten Dahmen (*KD) aus dem Münzkabinett - Themenschwerpunkt: Numismatik von 600 v. Chr. bis heute

9 - 11 Uhr: Vera Heinrich aus(*VH) dem Museum Europäischer Kulturen zur Ausstellung "I'm not afraid of anything!" Porträts junger Europäer

11 - 13 Uhr: Prof. Dr. Moritz Wullen (*MW), Direktor der Kunstbibliothek

11 - 13 Uhr: Ricarda Kopal (*RK) aus dem Ethnologischen Museum
- Themenschwerpunkt: Musikethnologie

13 - 15 Uhr: Dr. Dagmar Korbacher (*DK) aus dem Kupferstichkabinett - Themenschwerpunkte: Italienische  und Französische Kunst vor 1800. Außerdem Kunst auf Papier, Zeichnungen und Druckgraphik allgemein.

14 - 16 Uhr: Dr. Jane Redlin (*JR) aus dem Museum Europäischer Kulturen - Themenschwerpunkte: Religion, Ritual und Totenkultur

15 - 17 Uhr: Dr. Ludger Derenthal (*LD), Leiter des Museums für Fotografie - Themenschwerpunkte: Fotografiegeschichte, das Ausstellen von Fotografien und die neue Ausstellung "Brasiliens Moderne"

15 - 17 Uhr: Katharina Kepplinger (*KK) aus dem Ethnologischen Museum

Jeder, der den Staatlichen Museen zu Berlin im Rahmen von Ask-a-Curator eine Frage stellen möchte, kann dies tun in dem er diese an @smbmuseum richtet, mit dem Hashtag #askacurator. Die Antworten werden jeweils mit dem Kürzel des entsprechenden Kurators gekennzeichnet sein.

zurück