Die „Nächte des Ramadan“ (hier mit den 17 Hippies), eine vom Verein geförderte Veranstaltung | Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst / Andreas Riedel

Förderverein

Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum e. V.
Der Verein Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum, gegründet im Jahre 2009, bietet vielseitige Möglichkeiten, sich für Kunst, Kultur und Archäologie der islamischen Welt zu engagieren. Besonders wichtig ist es ihm dabei, interkulturellen Austausch und Verständigung zu fördern. Die Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum verstehen sich damit als Forum für eine positive Auseinandersetzung mit einem der wichtigsten Kulturräume in der Welt.

Web: www.fmik.de
mail: info[at]fmik.de

 

 

 

Das Museum für Islamische Kunst präsentiert seine einzigartigen Objekte im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin.

Informationen zu Adresse, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Verkehrsverbindungen finden Sie hier.

Bei Fragen Rund um Ihren Museumsbesuch wenden Sie sich bitte an die Infoline der Staatlichen Museen zu Berlin:


Tel.: 030 / 266424242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 / 266422290
service[at]smb.de

Postanschrift:
Geschwister-Scholl-Straße 6
10117 Berlin

Tel.: 030 / 266 42 5201
Fax: 030 / 266 42 5202
isl[at]smb.spk-berlin.de

Direktor: Prof. Dr. Stefan Weber
Stellvertretende Direktorin: Dr. Ute Franke