Bildung und Vermittlung

Wer lebte im Wüstenschloss Mschatta? Wie wurden in Aleppo Gäste empfangen? Was hat es mit dem Bilderverbot im Islam auf sich? Wie duftet der Orient? Besucher können Kunst und Kultur islamisch geprägter Kulturen entdecken - vom Kalifenschloss bis zum Prachtkoran, von leuchtenden Teppichen bis zur prächtig geschmückten Gebetsnische.

Audioguides, Führungen, Workshops und andere Veranstaltungen unterstützen Besucher bei ihren Erkundungen. Es können auch Privatführungen zu Wunschthemen und -zeiten gebucht werden. Besonders sinnliche Erlebnisse vermitteln Duftführungen und Workshops z.B. zum Zeichnen von Koranverzierungen oder die Textilwerkstatt.

Kinder können im Spiel erleben, wie es im Haus eines Kaufmanns zuging oder orientalische Lampen bauen, Grußkarten zum Ramadan gestalten oder den Geschichten von Nasreddin Hodscha lauschen. Sie lernen - unterstützt von Kinderbüchern - verschiedene Religionen kennen und können mit ihren Eltern auf Karawanenrallye durch den Orient gehen.
Zur Förderung interkultureller Bildung an Schulen wurde mit Unterstützung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien das Pilotprojekt »Kulturgeschichten aus dem Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum« ins Leben gerufen. Anhand von fünf Unterrichtseinheiten werden Geschichten über die islamisch geprägte Welt und ihre Beziehungen zu Europa erzählt.

Vor der Fassade des Wüstenschlosses Mschatta finden immer wieder Konzerte, Lesungen, Vorträge und Diskussionen statt. Im Fastenmonat Ramadan ist dort jedes Jahr das Kulturfest „Die Nächte des Ramadan“ mit einigen Veranstaltungen zu Gast.

Angebote für

Kunst, Kultur und Natur - Führung durch das Pergamonmuseum

So 03.08.2014 15:00 Uhr
Pergamonmuseum

Kein Bild vorhanden

Junge Nächte im Museum für Islamische Kunst

Do 31.07.2014 18:00 Uhr
Pergamonmuseum

Die Museumsinsel Berlin - Architekturführung

Sa 02.08.2014 15:00 Uhr
Museumsinsel Berlin

Highlights des Welterbes erleben

So 03.08.2014 13:00 Uhr
Museumsinsel Berlin

Alle Angebote

WÜNSCH DIR WAS! Ideenwettbewerb für Jugendliche

Das Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel ist neuer Austragungsort für den Ideenwettbewerb für Jugendliche. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler bis zur 13. Klasse.Bewerbungsschluss ist Ende November 2014.

WÜNSCH DIR WAS! Die Museen machen Platz für die Idee von Jugendlichen: Welche Aktionen würden Jugendliche planen, welche Räume gestalten, welche Visionen entwickeln, hätten sie ein Mitspracherecht? Was möchten sie im Museum für Islamische Kunst verändern? Was ist ihnen dort wichtig?  

Die innovativste Idee wird von einer Jury prämiert und gemeinsam mit den Gewinnerinnen und Gewinnern im Museum für Islamische Kunst mit professioneller Beratung und finanzieller Unterstützung von Januar bis März 2015 realisiert.  

Das Museum für Islamische Kunst präsentiert seine einzigartigen Objekte im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin.

Informationen zu Adresse, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Verkehrsverbindungen finden Sie hier.

Bei Fragen Rund um Ihren Museumsbesuch wenden Sie sich bitte an die Infoline der Staatlichen Museen zu Berlin:


Tel.: 030 / 266424242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 / 266422290
service[at]smb.de

Postanschrift:
Geschwister-Scholl-Straße 6
10117 Berlin

Tel.: 030 / 266 42 5201
Fax: 030 / 266 42 5202
isl[at]smb.spk-berlin.de

Direktor: Prof. Dr. Stefan Weber
Stellvertretende Direktorin: Dr. Ute Franke