Kopie und Meisterschaft

26.01.2018 bis 15.04.2018
Pergamonmuseum

Die Ausstellung „Kopie und Meisterschaft“ im Buchkunstkabinett des Pergamonmuseum ist der Kunst der Nachahmung gewidmet. Gezeigt wird eine Auswahl von Miniaturmalereien und Kalligraphien, die unter der Herrschaft der islamischen Moghulkaiser (1526–1858) in Indien entstanden sind.

Die Ausstellung illustriert das breite Spektrum des Kopierens, das von der Vervielfältigung berühmter Vorbilder bis zu ihrer gezielten Abwandlung reicht. Schwerpunktmäßig werden drei Themenfelder vorgestellt:

  • Kopieren als Bestandteil künstlerischer Ausbildung
  • Kopieren im Werkstattbetrieb
  • Kopieren als kreativer Dialog

Eine Ausstellung des Museum für Islamische Kunst

Angebote für

© Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst / Christian Krug
Im Fokus:
Kopie und Meisterschaft

22.02.2018 18:00 Uhr
Pergamonmuseum
Öffentliche Führung

© Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst / Christian Krug
Im Fokus:
Kopie und Meisterschaft

12.04.2018 18:00 Uhr
Pergamonmuseum
Öffentliche Führung

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt
Kopieren und verändern

10.02.2018 14:00 Uhr
Pergamonmuseum
Workshop (eintägig)

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt
Kopieren und verändern

24.02.2018 14:00 Uhr
Pergamonmuseum
Workshop (eintägig)

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt
Kopieren und verändern

10.03.2018 14:00 Uhr
Pergamonmuseum
Workshop (eintägig)

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt
Kopieren und verändern

24.03.2018 14:00 Uhr
Pergamonmuseum
Workshop (eintägig)

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt
Kopieren erwünscht!
Di – Do / 10 – 13 Uhr / 3.4. – 5.4.2018 (dreitägig)

03.04.2018 10:00 Uhr
Pergamonmuseum
Workshop (mehrtägig)

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt
Kopieren und verändern

14.04.2018 14:00 Uhr
Pergamonmuseum
Workshop (eintägig)

Besuchereingang

Bodestraße
10178 Berlin

eingeschränkt rollstuhlgeeignet
Geänderter Zugang zum Pergamonmuseum seit 07.01.2013 [PDF]

U-Bahn U6 (Friedrichstraße)
S-Bahn S1, S2, S25 (Friedrichstraße); S5, S7, S75 (Hackescher Markt)
Tram M1, 12 (Am Kupfergraben); M4, M5, M6 (Hackescher Markt)
Bus TXL (Staatsoper); 100, 200 (Lustgarten); 147 (Friedrichstraße)

Klimafreundliche Anreise
Nahverkehr
Fernverkehr

So 10:00 - 18:00
Mo 10:00 - 18:00
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 10:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen
Im Zuge der Sanierung bleibt der Saal mit dem Pergamonaltar bis voraussichtlich 2019 geschlossen. Von der Schließung betroffen sind der Nordflügel sowie der hellenistische Saal. Die Funde aus Uruk und Habuba Kabira sowie die Räume mit babylonischen und altiranischen Denkmälern sind derzeit ebenfalls nicht zugänglich.
Der Südflügel des Pergamonmuseums mit dem Ischtar-Tor, der Prozessionsstraße und dem Marktor von Milet sowie dem Museum für Islamische Kunst bleibt weiterhin geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund bautechnischer Maßnahmen sowie des hohen Besucheraufkommens zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Rucksäcke sind in der Ausstellung nicht gestattet, und es gibt zur Zeit nur wenige Schließfächer und Garderoben.

Kassenschluss und letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung des Museums.

Pergamonmuseum
12,00 EUR ermäßigt 6,00
Ticket kaufen

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,00 EUR
Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback