Der doppelte Fuji
Udo Kaller / Katsushika Hokusai

von: 02.09.2011 bis: 08.01.2012
Museum für Asiatische Kunst

Aus Anlass des 150. Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Deutschland zeigt das Museum für Asiatische Kunst erstmals den 2007-2009 entstandenen Ölbildzyklus des Maler-Graphikers Udo Kaller (geb. 1943) nach Katsushika Hokusais (1760-1849) Holzschnittfolge "36 Ansichten des Berges Fuji" neben ausgewählten Blättern des japanischen Vorbilds.

Kallers Arbeiten verstehen sich als Hommage an Hokusai und belegen die Faszination, die dessen Werk bis heute auf europäische Künstler ausübt. Parallel ist vom 30.8. - 27.11.11 eines der raren Gemälde Hokusais als temporäre Leihgabe von Klaus F. Naumann in der diesem Patron gewidmeten Galerie zu sehen.

Parallel zeigt der Martin-Gropius-Bau vom 26. August bis 24. Oktober 2011 eine große Hokusai - Retrospektive.

Besuchereingang

Lansstraße 8 / Arnimallee 25
14195 Berlin

nicht rollstuhlgeeignet

U-Bahn U3 (Dahlem-Dorf)
Bus M11, X83 (U Dahlem-Dorf); 101 (Limonenstraße); 110 (Domäne Dahlem)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 17:00
Mi 10:00 - 17:00
Do 10:00 - 17:00
Fr 10:00 - 17:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen
Die Ausstellungen im 2. Obergeschoss werden um 11:00 Uhr geöffnet. Angemeldete Veranstaltungen für Gruppen sind ab 10:00 Uhr möglich.


Kassenschluss jeweils 30 Minuten vor Schließung des Museums.

Bereichskarte Dahlem
8,00 EUR ermäßigt 4,00
Onlineshop: 7,00 EUR ermäßigt 3,50
Ticket kaufen

Museum Pass Berlin 3-Tage-Karte gültig für Berliner Museen, ggf. Zuzahlung für Sonderausstellungen
24,00 EUR ermäßigt 12,00

Jahreskarte Classic ohne Sonderausstellungen
50,00 EUR ermäßigt 25,00

Jahreskarte Classic Plus einschließlich Sonderausstellungen der Staatlichen Museen zu Berlin
100,00 EUR ermäßigt 50,00

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,- EUR
Weitere Informationen

Tel.: 030 / 266424242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 / 266422290
service@smb.museum