Das Depot des Münzkabinetts | © Staatliche Museen zu Berlin, Münzkabinett; CC NC-SA-BY

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der Museumsinsel Berlin aus. Hier kann das Münzkabinett mit dem jahrhundertealten Massenkommunikationsmittel Münze die Geschichte der Menschheit anschaulich illustrieren. Zudem bereichert es die Schau der Antikensammlung im Alten Museum mit einer Auswahl seiner besten Stücke der antiken Münzprägung. Neben Münzen gehören Medaillen zu den wesentlichen Objekten des Münzkabinetts. Darüber hinaus finden sich Papiergeld, Siegel, Marken und Rechenpfennige, nichtmünzliche Geldformen sowie historische Münzwerkzeuge der Münzstätte Berlin in seinen umfangreichen Beständen.

Das Münzkabinett präsentiert seine einzigartigen Objekte im Bode-Museum und im Alten Museum auf der Museumsinsel Berlin.

Informationen zu Adressen, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Verkehrsverbindungen finden Sie auf den Seiten dieser Museen.

Bei Fragen Rund um Ihren Museumsbesuch wenden Sie sich bitte an die Infoline der Staatlichen Museen zu Berlin:


Tel.: 030 / 266424242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 / 266422290
service[at]smb.de

 

Postanschrift:
Geschwister-Scholl-Straße 6
10117 Berlin

Tel.: 030 / 2664254 01
Fax: 030 / 266425402
mk[at]smb.spk-berlin.de 

Direktor: N.N.
Stellvertretender Direktor: Prof. Dr. Bernhard Weisser