Albrecht Dürer gehört zweifellos zu den einflussreichsten Künstlern aller Zeiten. Zwei seiner drei Meisterstiche werden in diesem Jahr 500 Jahre alt: die Melencolia und Der heilige Hieronymus im Gehäuse. Wie kein Zweiter hat er durch seine druckgraphischen Werke die Zeitgenossen wie auch die Generationen nach ihm in einzigartiger Weise beeinflusst. Die Studioausstellung mit ihrer repräsentativen Auswahl aus dem graphischen Werk wird mit den Gemälden Dürers in der Gemäldegalerie in Bezug gesetzt.

Albrecht Dürer im Spiegel seiner Druckgraphik

Das Kupferstichkabinett zu Gast in der Gemäldegalerie

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: So 09.03.2014 12:00 Uhr
Weitere Termine: So 23.03.2014  
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlungen: GemäldegalerieKupferstichkabinett

Im Kalender eintragen