Schon in der Antike zog es Menschen aus aller Welt in die Großstädte des römischen Reichs. Handel und ein gut ausgebautes Wegenetz führten zu einem regen kulturellen und technologischen Austausch. Der Rundgang macht die Zielsetzung der römischen Herrscher, andere Völker und Kulturen in das wachsende Reich zu integrieren, an ausgewählten Objekten deutlich.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Schmelztiegel Rom - Von Fremden lernen

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 04.11.2017 15:00 Uhr
Weitere Termine: Sa 02.12.2017   Sa 03.02.2018   Sa 24.02.2018   Mehr
Ort: Altes Museum
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer
Sammlung: Antikensammlung

Im Kalender eintragen