Die Metamorphose Japans nach dem Krieg
Fotografie 1945-1964

09.03.2012 bis 17.06.2012
Museum für Fotografie

Eine Ausstellung der Japan Foundation in Kooperation mit der Kunstbibliothek mit freundlicher Unterstützung des Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin.

Fotografie spielte in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in Japan eine wichtige Rolle bei der Herausbildung einer neuen nationalen Identität. Vom Schock der Atombombenabwürfe bis hin zur Neupräsentation des Landes bei den Olympischen Spielen in Tokio im Jahr 1964 wurde die Geburt der neuen japanischen Nation von bedeutenden Fotografen begleitet. Mit 123 Fotografien sowie Büchern, Zeitschriften und Ausstellungskatalogen werden die Arbeiten von elf führenden Vertretern der japanischen Fotografie jener Jahre vorgestellt.

Vom eher nüchternen Bildjournalismus, der das Elend der unmittelbaren Nachkriegsjahre schilderte, setzte sich ab Mitte der 1950er Jahre eine Gruppe von Fotografen um die Bildagentur Vivo ab, die sich einerseits mit den Folgen der massiven Modernisierung des Landes auseinandersetzte, andererseits aber in ambitionierten Buchprojekten das Trauma der Atombombenabwürfe thematisierte. Da Ausstellungen zur japanischen Fotografie in Europa selten sind, eröffnet diese Schau einen Blick in eine bislang wenig bekannte Fotografiekultur, die erst in ihrer zeitgenössischen Ausprägung breiter rezipiert wurde.

In einer Kabinettausstellung werden aus einer erst kürzlich der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek großzügig übereigneten Schenkung amerikanische Fotografien des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und der Tests in den amerikanischen Wüsten und den Inseln im Pazifik präsentiert. Hinzu kommen Fotografien von Yosuke Yamahata, der im August 1945, einen Tag nach dem Abwurf der Bombe, die Zerstörungen in Nagasaki dokumentierte.

Besuchereingang

Jebensstraße 2
10623 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U1 (Kurfürstendamm); U2, U9 (Zoologischer Garten)
S-Bahn S5, S7, S75 (Zoologischer Garten)
Bus M19, M29 (Kurfürstendamm); M45, M46, M49, X9, X10, X34, 100, 109, 110, 200, 204, 245, 249 (Zoologischer Garten)

So 11:00 - 19:00
Mo geschlossen
Di 11:00 - 19:00
Mi 11:00 - 19:00
Do 11:00 - 20:00
Fr 11:00 - 19:00
Sa 11:00 - 19:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen
Kassenschluss jeweils 30 Minuten vor Schließung des Museums.

Bereichskarte Charlottenburg
12,00 EUR ermäßigt 6,00

Museumspass Berlin 3 Tage für Dauerausstellungen
29,00 EUR ermäßigt 14,50
Ticket kaufen

Jahreskarte Classic Sonderausstellungen nicht enthalten
50,00 EUR ermäßigt 25,00

Jahreskarte Classic Plus alle Ausstellungen
100,00 EUR ermäßigt 50,00

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,00 EUR
Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback