Erich Brechbühl (Mixer), CH Luzern

100 beste Plakate 06 Deutschland Österreich Schweiz

von: 22.06.2007 bis: 08.07.2007

Kunstbibliothek

Eine Ausstellung der Kunstbibliothek in Kooperation mit "100 beste Plakate e.V." und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Für die Ausstellung des 100 Beste Plakate e.V. in Zusammenarbeit mit der Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin, ist im Rahmen eines interdisziplinären Semesterprojekts der Kunsthochschule Berlin-Weißensee unter Leitung von Prof. Stefan Koppelkamm und Prof. Helmut Staubach eine außergewöhnliche Präsentationsform erarbeitet worden. Die Plakate werden an Heliumballons unterschiedlicher Größen und Einbeziehung der Etagengliederung des weitläufigen Foyers abgehängt.

Die von Anette Lenz (F Paris) geleitete Jury mit Erwin K. Bauer (A Wien), Peter Frey (CH Aarau), Prof. Heike Grebin (D Berlin) und Prof. Bernard Stein (D Berlin) hatte Anfang März aus über 1500 Einzelplakaten von 463 Einreichern die Auswahl getroffen. Wie stets gelten als gleichberechtigte Sieger die an der Gestaltung der 100 besten Plakate Beteiligten (Link zur vollständigen Übersicht).

Der stilistischen und formalen Offenheit des Wettbewerbs Rechnung tragend präsentiert die Auswahl eine breite Palette an Tendenzen des aktuellen Plakat-Designs der drei Länder, in der professionelle Gestalter, Grafik-Büros und Werbeagenturen ebenso vertreten sind wie Studierende (von denen 23 der 100 besten Plakate stammen). Von den 100 besten Plakaten 06 kommen 37 aus der Schweiz, 11 aus Österreich und 52 aus Deutschland.

Alle Motive werden im Buch »100 beste Plakate 06 Deutschland Österreich Schweiz«, (Gestaltung: Erich Brechbühl/Büro Mixer aus CH Luzern) vom Verlag Hermann Schmidt Mainz publiziert, das zur Ausstellungseröffnung erscheint (erhältlich in der Ausstellung und im Buchhandel zum Preis von 34,80 Euro).

Ergänzende Information zum Anliegen, zur Geschichte und zum Träger des Wettbewerbs unter www.100-beste-plakate.de. Die aktuellen Informationen stehen dort in diversen Formaten zum Download zur Verfügung (Rubrik Wettbewerb aktuell/Presse).

Veranstalter:

Kunstbibliothek