Realisierungswettbewerb Neue Nationalgalerie. Museum des 20. Jahrhunderts

18.11.2016 bis 08.01.2017
Kulturforum

Der Realisierungswettbewerb für "Das Museum des 20. Jahrhunderts" ist abgeschlossen. Eine Ausstellung im Kulturforum zeigt vom 18. November 2016 bis 8. Januar 2017 den Siegerentwurf und die weiteren 39 eingereichten Konzepte für den Neubau am Kulturforum.

Ende Oktober 2016 kürte die Jury den Vorschlag des Baseler Architekturbüros Herzog & de Meuron zum Siegerentwurf. Damit wurde der Realisierungswettbewerb, der im April 2016 mit einem Teilnahmewettbewerb begann, beendet. 40 nationale und internationale Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten hatten ihre Ideen für den Neubau für die Kunst des 20. Jahrhunderts am Kulturforum eingereicht. Das finale Teilnehmerfeld setzte sich zusammen aus den 10 Preisträgern des Ideenwettbewerbs, Teams, die sich über den Teilnahmewettbewerb qualifizierten und eingeladenen Büros.

Eine Ausstellung in der Unteren Sonderausstellungshalle im Kulturforum zeigt vom 18. November 2016 bis zum 8. Januar 2017 alle 40 eingereichten Entwürfe. Der Eintritt ist frei.

Mit dem Neubau am Kulturforum können international bedeutende Bestände zur Kunst des 20. Jahrhunderts erstmals dauerhaft und gemeinsam präsentiert werden. Gleichzeitig bietet das neue Museum die Chance, die richtige städtebauliche Antwort für die besonderen Gegebenheiten am Kulturforum zu finden.

www.nationalgalerie20.de

Auch interessant

Zu sehen ist: Realisierungswettbewerb „Das Museum des 20. Jahrhunderts“. 1. Preis. Außenperspektive
© Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel, Schweiz mit Vogt Landschaftsarchitekten AG, Zürich/Berlin
Kulturforum

Herzog & de Meuron bauen Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum

Zu sehen ist: Museumsneubau am Kulturforum: Das Wettbewerbsgebiet im Realisierungswettbewerb (2016) beschränkt sich - im Gegensatz zum Ideenwettbewerb - auf das Baufeld. Es wird ergänzt um zwei Optionsflächen.
© lindner-fotograf.de / Bearbeitung SPK
Kulturforum

Live-Stream ab 15 Uhr: Pressekonferenz zum Museum des 20. Jahrhunderts

Zu sehen ist: Museumsneubau am Kulturforum: Das Wettbewerbsgebiet im Realisierungswettbewerb (2016) beschränkt sich - im Gegensatz zum Ideenwettbewerb - auf das Baufeld. Es wird ergänzt um zwei Optionsflächen.
© lindner-fotograf.de / Bearbeitung SPK
Kulturforum

Neue Website für Museumsneubau am Kulturforum

Zu sehen ist: Kulturforum
© Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker
Kulturforum

Die historische Chance nutzen. Das Berliner Kulturforum als Wiege des 20. Jahrhunderts

Besuchereingang

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U2 (Potsdamer Platz)
S-Bahn S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)
Bus M29 (Potsdamer Brücke); M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße); M48, M85 (Kulturforum); 200 (Philharmonie)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback