Bildung und Vermittlung

Überraschung, Begeisterung, Irritation, Glück oder Schock: Kunst kann unterschiedliche Reaktionen und Erfahrungen auslösen. Welche – das ist abhängig von den Kunstwerken, aber auch von persönlichen Erlebnissen und Interessen.
Das Team der Kunstvermittlung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin möchte mit Ihnen gemeinsam neue Entdeckungen machen und die Kunstwerke aus unterschiedlichen Perspektiven befragen.

Lebendige Debatten und intensiver Austausch über zeitgenössische Kunst stehen im Vordergrund unserer Arbeit. Dazu laden wir mit unseren vielfältigen Programmen – von Workshops bis zu Diskussionen – diverse Publikumsgruppen ein: Erwachsene, Kinder und Familien, Jugendliche, Schüler/innen und Studierende ebenso Expert/innen und Laien, Interessierte und skeptische Museumsbesucher/innen. Unserem Publikum möchten wir die Möglichkeit geben, sich der zeitgenössischen Kunst unvoreingenommen zu nähern. Wir gestalten Begegnungen mit Kunstwerken und dem Museum, regen dazu an, Werke und Themen aus einer persönlich bedeutsamen Perspektive zu entdecken und sie kritisch zu hinterfragen. Experimentelle Ansätze, spielerische Methoden, künstlerische Strategien und diskursive Fragestellungen sowie die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern sind dabei Instrumentarien für das eigene Entdecken und die Wissensvermittlung.
Ein Team aus qualifizierten Kunsthistoriker/innen, Künstler/innen und Pädagogin/innen heißt Sie in Führungen, Werkgesprächen und Workshops willkommen.

Die Kunstvermittlung im Hamburger Bahnhof öffnet sich einem gegenseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch und geht dafür auch langfristige Kooperationen mit Universitäten und Schulen ein, so zum Beispiel mit der Universität der Künste Berlin oder der Kurt-Tucholsky-Schule in Berlin.
Weitere Informationen

WÜNSCH DIR WAS! – der Ideenwettbewerb für Jugendliche fragt ein junges Publikum zwischen 13 und 18 nach ihren Vorstellungen, Ideen und Utopien zum Museum und ermöglicht den Gewinner/innen, ihr Konzept mit Unterstützung von Profis im Museum umzusetzen. Erstmals wurde der museumsübergreifende Wettbewerb 2011 im Hamburger Bahnhof ausgeschrieben. 2012 setzten sechs Mädchen ihre Idee MIXART – ein Festival mit anschließender Ausstellung von Jugendlichen für Jugendliche – im Hamburger Bahnhof um.
Weitere Informationen

Für Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen wird regelmäßig ein Ausstellungsbegleiter entwickelt, der spielerische Ideen zur Kunstbetrachtung gibt. Das Heft und Bleistifte erhalten Sie an der Kasse kostenlos.

Angebote für

Wall Works (Guided Tour in English)

Sa 01.11.2014 12:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Wall Works

Sa 01.11.2014 14:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Kein Bild vorhanden

Parergon (supplementary work, byproduct)

So 02.11.2014 12:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Kein Bild vorhanden

Parergon (Beiwerk, Nebenwerk)

So 02.11.2014 14:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Alle Angebote

Ich versteh nur Bahnhof

So 02.11.2014 14:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Tun, was verboten ist!

So 16.11.2014 14:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Kein Bild vorhanden

Und wie ist deine Geschichte?

So 18.01.2015 14:00 Uhr
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Alle Angebote

Besuchereingang

Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

Verkehrsverbindungen

U-Bahn U6 (Naturkundemuseum)
S-Bahn S3, S5, S7, S75 (Hauptbahnhof)
Tram M6, M8, 12 (Naturkundemuseum)
Bus M41, M85, TXL (Hauptbahnhof); 120, 123, 147, 240, 245 (Invalidenpark)

Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00 Uhr
Mi 10:00 - 18:00 Uhr
Do 10:00 - 20:00 Uhr
Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Sa 11:00 - 18:00 Uhr
So 11:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Museumskarte Sonderausstellungen + Hamburger Bahnhof
14,00 EUR, ermäßigt 7,00
Onlineshop: 13,00 EUR, ermäßigt 6,50
Ticket kaufen

Ausstellungskarte HARUN FAROCKI: ERNSTE SPIELE
8,00 EUR, ermäßigt 4,00
Onlineshop: 7,00 EUR, ermäßigt 3,50
Ticket kaufen

Sonderausstellung Marina Castillo Deball: Parergon
8,00 EUR, ermäßigt 4,00
Onlineshop: 7,00 EUR, ermäßigt 3,50
Ticket kaufen

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,- EUR
Weitere Informationen

Tel: 030 / 266424242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 / 266422290
service@smb.museum

Postanschrift:
Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

Tel.: 030 / 39783411
Fax: 030 / 39783413
hbf[at]smb.spk-berlin.de

Direktor der Nationalgalerie: Udo Kittelmann
Leiter des Hamburger Bahnhofs: Prof. Dr. Eugen Blume

Restaurant "Sarah Wiener"
Christian Hamerle
Tel.: 030 / 70713650
Website

Buchhandlung Walther König
Herr Jüngling
Tel. 030 / 39789870