Spanische Malerei in deutschen Sammlungen ist eine wahre Seltenheit. Die Berliner Gemäldegalerie kann sich rühmen, Werke der prägendsten künstlerischen Erscheinungen des 17. Jahrhunderts ihr eigen nennen zu dürfen. Dementsprechend wird die Führung an Hand der Kunstwerke von Diego Velázquez, Bartolomé Esteban Murillo und Francisco de Zurbarán die stilistischen Charaktere der spanischen Malerei beleuchten und sie gleichsam einbinden in die europäische Kunst des Barock, insbesondere die neapolitanische Malerei.

Im Atelier von Velázquez, Murillo und Zurbaran

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: So 04.05.2014 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 6 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Im Kalender eintragen