Das Bild zeigt die Wortbildmarke des Symposiums, es zeigt eine Abbildung der Geißelung Christi von Donatello.

"Donatello und DAS VERSCHWUNDENE MUSEUM"

Donnerstag 17. September 2015
Mehr

Meister von Meßkirch: Die Kreuzigung Christi (Detail), um 1530

Die Kreuzigung des Meisters von Meßkirch aus der Sammlung Würth im Bode-Museum

Mittwoch 22. Juli 2015
Mehr

Zu sehen ist das Bode-Museum.

5,6 Mio Euro für gemeinsames Projekt der Staatlichen Museen zu Berlin und der Kulturstiftung des Bundes

Mittwoch 24. Juni 2015
Mehr

Zu sehen ist: Big Maple Leaf, Queen Elizabeth II. auf 1-Million-Dollar-Goldmünze im Bode-Museum.

Queen Elizabeth II. auf 1-Million-Dollar-Goldmünze im Bode-Museum zu sehen

Montag 22. Juni 2015
Mehr

Zu sehen ist: Pierre Puget (1620-1694), Bozzetto für eine Kolossalstatue des Heiligen Alessandro Sauli, 1663/64, Terracotta, Höhe 66 cm.

Kaiser Friedrich Museumsverein stellt Terrakottafigur von Pierre Puget vor

Montag 08. Juni 2015
Mehr

Die Kuratorinnen Cäcilia Fluck, Gisela Helmecke und Friederike Seyfried (v.l.n.r.).

Hinter den Kulissen: Alltag mit den Anderen - Die Kuratorinnen Friederike Seyfried, Cäcilia Fluck und Gisela Helmecke im Gespräch

Montag 13. April 2015
Mehr

Zu sehen ist: Jacopo Tatti, gen. Jacopo Sansovino, Madonna mit Heiligen ('Sacra Conversazione'), Venedig, um 1530/40, Gebrannter Ton, Erworben 1841 in Venedig.

Relief von Jacopo Sansovinos mit Muttergottes und Heiligen (1530/40) ist restauriert und zu sehen im Venezianer-Raum im Bode-Museum

Freitag 27. Februar 2015
Mehr

Zu sehen ist das Projekt 'Knack den Code' im Bode-Museum.

Eröffnung des neuen Werkraums im Bode-Museum

Freitag 05. Dezember 2014
Mehr

Das Bild zeigt den neuen Direktor des Münzkabinetts, Prof. Dr. Bernhard Weisser.

Bernhard Weisser wird neuer Direktor des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin

Freitag 05. Dezember 2014
Mehr

Zu sehen ist von Mark Alexander, Red Mannheim I, 2010.

Mark Alexander und seine Gemälde zum Mannheimer Hochaltar sind im Bode-Museum zu sehen

Freitag 14. November 2014
Mehr

Das Foto zeigt Bernd Kluge.

Bernd Kluge als Direktor des Münzkabinetts verabschiedet

Freitag 10. Oktober 2014
Mehr

H.-U Kessler, Kurator der Ausstellung, Skulpturensammlung; Stadtplaner Martin Lenhard aus Basel als 100.000 Besucher in der Schlüter-Ausstellung; Bernd W. Lindemann, Direktor Gemäldegalerie und Skulpturensammlung (v.l.n.r.)

100.000 Besucher in der Ausstellung "SCHLOSS BAU MEISTER Andreas Schlüter und das barocke Berlin"

Dienstag 19. August 2014
Mehr

Das Foto zeigt die Bildhauer-Bauhütte am Bode-Museum.

Die Bildhauer-Bauhütte am Bode-Museum

Donnerstag 01. Mai 2014
Mehr

Das Bild zeigt die Gäste der Eröffnung der Schlüter Ausstellung beim Empfang in der großen Kuppel im Bode-Museum.

Ausstellungseröffnung "SCHLOSS BAU MEISTER. Andreas Schlüter und das barocke Berlin"

Samstag 05. April 2014
Mehr

Das Bild zeigt H.U. Kessler, Michael Eissenhauer, Georg Fahrenschon und Bernd W. Lindemann

Staatliche Museen zu Berlin und Sparkassen-Finanzgruppe verlängern ihre Partnerschaft

Mittwoch 02. April 2014
Mehr

Das Bild zeigt zwei Restauratoren, die das Große Silberbuffet aufbauen.

Endspurt: Aufbau des Großen Silberbuffets für die Ausstellung "SCHLOSS BAU MEISTER. Andreas Schlüter und das barocke Berlin"

Samstag 29. März 2014
Mehr

Das Bild zeigt den Die Platzierung eines Gemäldes von Friedrich Wilhelm Weidemann für die Andreas Schlüter Ausstellung.

Quer durch Deutschland: Gemäldetransport für die Ausstellung: "SCHLOSS BAU MEISTER. Andreas Schlüter und das barocke Berlin".

Dienstag 25. März 2014
Mehr

Auf dem Bild sieht man den Restaurator, der an dem Büstenfragments des Mars von Andreas Schlüter arbeitet

Hinter den Kulissen: Die Restaurierungsarbeiten für die Ausstellung "SCHLOSS BAU MEISTER. Andreas Schlüter und das barocke Berlin".

Freitag 21. März 2014
Mehr

Auf dem Bild ist eine Skulptur von Andreas Schlüter zu sehen, die mit Hilfe eines Krans angehoben wird, um sie an ihren Platz im Museum zu stellen.

Kräne, Transporter und Skulpturen! Die Ausstellung "SCHLOSS BAU MEISTER. Andreas Schlüter und das barocke Berlin" entsteht.

Freitag 21. März 2014
Mehr

Das Foto zeigt eine Holzfigur, die einen Heiligen vom Hochaltarretabel des Mindener Doms darstellt.

Späte Heimkehr. Schenkung verloren geglaubter Altarfigur

Dienstag 04. März 2014
Mehr

Das Bild zeigt die vier Herren vor der Holz-Supraporte des Schlosses.

SCHLOSS BAU MEISTER. Andreas Schlüter und das barocke Berlin.
Vorbereitung der Ausstellung läuft auf Hochtouren

Freitag 14. Februar 2014
Mehr

Besuchereingang

Am Kupfergraben
10117 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

Verkehrsverbindungen

U-Bahn U6 (Friedrichstraße)
S-Bahn S1, S2, S25 (Friedrichstraße); S5, S7, S75 (Hackescher Markt)
Tram M1, 12 (Am Kupfergraben); M4, M5, M6 (Hackescher Markt)
Bus TXL (Staatsoper); 100, 200 (Lustgarten); 147 (Friedrichstraße)

Klimafreundliche Anreise
Nahverkehr
Fernverkehr

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback

Münzkabinett
Postanschrift:
Geschwister-Scholl-Straße 6
10117 Berlin

Tel.: 030 / 266 42 54 01
Fax: 030 / 266 42 5402
mk[at]smb.spk-berlin.de 

Direktor: Prof. Dr. Bernhard Weisser
Stellvertretender Direktor: N.N.

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst
Postanschrift:
Geschwister-Scholl-Straße 6
10117 Berlin

Tel.: 030 / 266 42 5501
Fax: 030 / 266 42 5502
sbm[at]smb.spk-berlin.de

Direktor: Prof. Dr. Bernd Lindemann
Leiter: Dr. Julien Chapuis

Café im Bode-Museum
Kofler & Kompanie GmbH
Frau Rutzinski
Tel.: 030 / 20214330

Buchhandlung Walther König
Herr Vollmers
Tel.: 030 / 22605905