Vier Termine: Mi / 11 - 12.30 Uhr / 14.2., 21.2., 28.2., 7.3.2018

Im antiken Griechenland entwickelte sich die erste europäische Hochkultur. Förderlich hierfür war auch der Transfer von Kenntnissen und Innovationen aus dem Alten Orient, den der rege Austausch mit diesen Kulturen mit sich brachte. Jedoch waren die Kontakte nicht immer friedlich, einzelne Großmächte wurden zur Bedrohung. Die Vortragsreihe zeigt kompakt, wie stark Politik, Kunst und Wissenschaft der Griechen – von der archaischen Zeit bis zu Alexander dem Großen – durch östliche Kulturen beeinflusst wurde.

Referentin: Frauke Sonnabend
Teilnahmegebühr: 20 EUR
Veranstaltungsort: Vortragssaal Kulturforum

Ergänzende Werkbetrachtung
W 13a: Do / 8.3. / 14 Uhr
W 13b: Do / 8.3. / 16 Uhr
W 13c: Fr / 9.3. / 11 Uhr
Teilnahmegebühr: 6 EUR zzgl. Eintritt
Veranstaltungsort: Altes Museum
Werkbetrachtung buchen

Vorverkauf
Ab 11. Januar 2018 online und an allen Kassen der Staatlichen Museen zu Berlin.
Bitte beachten Sie, dass Tickets nicht reserviert werden können.

Weitere Informationen zur Akademie

Akademie | Vortragsreihe 13
Zwischen Bewunderung und Dämonisierung - die Griechen und der Orient

Akademie: Vorträge zu Kunst und Kultur (mehrtägig)

Angebote für: Erwachsene
Termin: Mi 14.02.2018 11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Ort: Kulturforum
Kosten: 20 EUR Ausstellungen: Antike ArchitekturenAntike Welten. Griechen, Etrusker und Römer
Sammlung: Antikensammlung

Buchen

Im Kalender eintragen