Umfrage Staatliche Museen zu Berlin

Forschung

Fokus unserer Forschungsarbeit sind kulturelle Zusammenhänge und Veränderungen des alltäglichen Lebens in Europa vom 18. Jahrhundert bis heute. Wir arbeiten kulturhistorisch und objektorientiert; Fragen zur immateriellen Kultur spielen eine immer größere Rolle. Thematische Schwerpunkte liegen in Bereichen der Textil-, Bild-, Foto-, Religions- und Sozialwissenschaft. Alle museumsrelevanten Arbeitsbereiche – das Ausstellen, Bewahren und Vermitteln – sind mit Forschungen verbunden.

Durch die Forschungsarbeit wollen wir unsere Sammlung und das Wissen um diese kontinuierlich erweitern, z. B. durch thematische „Neubefragung“ vorhandener historischer und das Sammeln gegenwärtiger Objekte. Darüber hinaus erforschen wir Objektbiografien, arbeiten mit Zeitzeugen zusammen und führen Feld- und Archivforschungen durch.

Unsere Forschungsarbeit basiert auf dem Austausch, der Erweiterung und der Weitergabe von Wissen. So beteiligen wir uns an interdisziplinären, internationalen Forschungsprojekten und engagieren uns in der universitären Lehre.

Die musealen Objekte und Dokumente, die Aufnahme immaterieller Kulturäußerungen sowie unsere umfangreiche Fachbibliothek bieten die Grundlage vielfältiger Forschungen. Die museumsinternen und externen Forschungsergebnisse wurden bereits in zahlreichen Artikeln, Bestands- und Ausstellungskatalogen veröffentlicht.

Veröffentlichungen des Museums Europäischer Kulturen Download PDF

Veröffentlichungen der Vorgängerinstitutionen Download PDF

Viele unserer Publikationen finden Sie auch in der Bibliographie der Staatlichen Museen zu Berlin.

Diverging Fates: Travelling Circus People in Europe under National Socialism

Projektname: Diverging Fates: Travelling Circus People in Europe under National Socialism
Ansprechpartner: koordiniert durch das Centre for Nordic Studies der Universität Helsinki
Finanzierung: IHRA, Fondation pour le Mémorial de la Shoah, the Finnish Academy and the Finnish Kone Foundation
Laufzeit: 2017 - 2018
Kooperationspartner: Internationale Kooperation, Präsentation erster Forschungsergebnisse am Internationalen Museumstag im Museum Europäischer Kulturen