Wie kein anderer flämischer Maler des 16. Jahrhunderts erweiterte Pieter Bruegel d. Ä. die Möglichkeiten des Erzählens von Bildgeschichten. Oft kombinierte er in bisher nicht gesehener Weise Landschafts- und Genremalerei miteinander: Göttliche Schöpfung und menschliches Dasein verbinden sich zu tiefsinnigen Bedeutungsbildern.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend
Pieter Bruegel d.Ä.

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 14.09.2017 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Im Kalender eintragen