Im 18. Jahrhundert begann der Tourismus: Maler wie Giovanni Paolo Panini in Rom oder Canaletto in Venedig haben einen damals noch ganz neuen „Souvenier“-Markt bedient. Ihre Stadtansichten fanden als Erinnerungsstücke bei Reisenden aus dem Norden Europas reißenden Absatz.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend. Antonio Canal, genannt Canaletto

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 06.07.2017 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Buchen

Im Kalender eintragen