Zu einer der wichtigsten Malerfamilien im Florenz des 14. Jahrhunderts gehörten Großvater Gaddo Gaddi, Vater Taddeo und sein Sohn Agnolo. Sie hinterließen nicht nur bedeutende Werke in Freskotechnik und Tafelmalerei, sondern waren auch weit vernetzte Persönlichkeiten in der toskanischen Stadtrepublik.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend. Die Familie Gaddi

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 29.06.2017 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Buchen

Im Kalender eintragen