Lucas Cranach war als Freund Martin Luthers ein großer Beförderer der Reformation. Doch er malte auch Sujets, die jenseits jeglicher Konfessionen standen wie etwa den „Jungbrunnen“. Daneben entwickelte er einen Frauentypus, der heute noch Sexappeal besitzt. Dies lässt sich vor allem an seinen Venus- und Lucrezia-Tafeln erkennen

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend. Cranach

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 04.05.2017 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Buchen

Im Kalender eintragen