Rubens war der bedeutendste Maler des flämischen Barock. Seine Gemälde zeigen religiöse Themen ebenso wie Mythologien, Bildnisse und Landschaften. Seine zweite Frau Hélène Fourment wählte er schließlich so häufig zum Modell, dass sie „zum Mittelpunkt seiner Schöpfungen“ (Wilhelm von Bode) wurde.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend. Peter Paul Rubens

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 23.03.2017 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Im Kalender eintragen