Von großen und kleinen Katzen

Kunst und Biologie

Kunstdialog

Erwachsene

Termin: Sa 02.08.2014 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Einheimische wie auch exotische Tiere sind in den Welten der Alten Meister vielfältig vertreten. Zumeist fanden sie aus symbolischen oder attributiven Gründen ihre Verwendung. Bei dieser Führung soll das Augenmerk auf die Familie der Katzen gerichtet werden. So tritt zum Beispiel der Löwe als Sinnbild des heiligen Hieronymus auf, hat er doch in seiner Lebensgeschichte eine zentrale legendäre Stellung inne. Die gängige Hauskatze wurde gerne in den Bezug zum Hund gesetzt, um Gut und Böse voneinander zu scheiden.

Mit Ursula Müller und Thomas R. Hoffmann