Kunst zum Feierabend: Vermeers Inventionen

Führung

Erwachsene

Termin: Do 11.09.2014 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Mit lediglich weltweit 35 eigenhändigen Gemälden ist das Œuvre des in Delft tätigen Jan Vermeer äußerst klein. In seinen 22 Jahren als Künstler schuf er wohl nicht mehr als 60 Gemälde, was bedeutet, das rund 25 Gemälde in den vergangenen Jahrhunderten verloren gegangen sind. Vermeers Bildinventionen weisen sich durch eine sehr kalkulierte Gestaltung der dargestellten Bildräume aus, die jeweils nur von wenigen Personen bevölkert werden, wobei die Protagonisten zumeist in einem engen persönlichen Kontakt stehen. Wie dieser aussah, soll zu überprüfen sein!