Kunst zum Feierabend: Das goldene Haar der Venus

Führung

Erwachsene

Termin: Do 17.07.2014 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Das Haar ist für verschiedene Figuren der Kunst- und Kulturgeschichte von entscheidender Bedeutung. Zunächst wäre da Venus, Göttin der Schönheit, deren goldenes Haar ihren Körper verführungsvoll umfließen darf. Maria Magdalenas wallendes Haar wurde indes Zeichen ihrer Zuwendung zu Gott. Für Samson war sein Haar gar Sitz seiner ganzen Kraft - solange es ungeschnitten war, konnte er sein Land Israel kraftvoll gegen die Philister verteidigen. Neben den ikonographischen Bedeutungsformeln des Haars, stellte die Feinheit der Darstellung eine besondere Herausforderung für die Künstler dar.