Kunst zum Feierabend: Antike Mythen jenseits der "Metamorphosen"

Führung

Erwachsene

Termin: Do 06.11.2014 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Die meisten mythologischen Werke der Berliner Gemäldegalerie (und vieler anderer Sammlungen) stellen Episoden dar, die Ovids berühmtem "Buch der Mythen und Verwandlungen" entnommen sind. Heute sollen dagegen jene Bilder mythologischen Inhalts vorgestellt werden, die sich aus anderen Quellen speisen, so etwa Nicolas Poussins "Kindheit des Zeus" oder Lucas Cranachs Darstellung des Liebesgottes Amor als von den Bienen verfolgter Honigdieb.