Filmsalon Charlottenburg | Surrealismus und osteuropäischer Film

Ich habe den englischen König bedient

Führung | Filmprogramm

Erwachsene

Termin: Do 11.12.2014 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Kosten: 8 Euro, erm. 4 Euro EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Surreale Welten
Sammlung Scharf-Gerstenberg

Jiří Menzel ist einer der Altmeister des tschechoslowakischen Nouvelle Vague. In seinemhumorvollen Historienfilm erzählt Menzel die schelmenhafte Geschichte von Jan, der es vom Aushilfskellner zum Hotelier schaffte und schließlich im Gefängnisendet.Aufstieg und Fallspiegeln die großen Umbrüche des Nationalsozialismus und des Kommunismus wider, die beide die Tschechoslowakei prägten. Vergangenheit und Gegenwart schmelzen in den Episoden des Films ineinander. Der Film führt in seiner opulenten Art zurück an den Beginn des Prager Surrealismus der 60er Jahre und schließt so einen Bogen zum leichten, heiteren Werk von Jiří Menzel, das hier seine Anfänge hatte.

 

Regie: Jiří Menzel, mit: Ivan Barnev, Oldrich Kaiser, Julia Jentsch, u.v.a. Kamera: Jaromír Šofr, CZ/SK 2006, 120 min, OmU.

 

Mit Einführung.

Um 19 Uhr findet eine kostenlose Kurzführung durch die Sammlung statt.

 

Eintritt

8,- € / 4,- € oder Tageskarte des Museums

 

Kontakt

Dr. Daniel Fritsch

kino@surrealewelten.de