Filmsalon Charlottenburg | Expressionismus im Film Noir

Howard Hawks: The Big Sleep

Filmprogramm

Erwachsene

Termin: Do 14.08.2014 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Treffpunkt: Sahuré-Saal
Kosten: 8 Euro, erm. 4 Euro
Anmeldung: empfohlen

Ausstellung: Surreale Welten
Sammlung: Sammlung Scharf-Gerstenberg

Philip Marlowe, Privatdetektiv mit eigener Moral, findet sich in einem scheinbar undurchdringlichen Dschungel verbrecherischer Umtriebe wider: eine einfache Erpressung bringt bald mehrere Tote mit sich. Die gefährliche Vivien vereinfacht den Fall nicht gerade… Humphrey Bogart verkörpert hier den Inbegriff des zwiegespaltenen Detektivs, der auf einem schmalen Grat zwischen Gut und Böse wandelt und von tiefer Resignation geprägt ist. Bogart hat diese Figur hier wesentlich weiter und facettenreicher entwickelt als in "The Maltese Falcon". Seine Beziehung zur weiblichen Hauptdarstellerin Lauren Bacall, die er ein Jahr nach dem Dreh heiratete, verstärkt die erotische Prägung des Meisterwerks des Film Noir.

 

Regie: Howard Hawks, mit: Humphrey Bogart, Lauren Bacall, John Ridgely u.v.a. Kamera: Sid Hickox. Nach einem Roman von Raymond Chandler, USA 1946, 114 min. OmU

 

 

Mit Einführung.
Um 19 Uhr findet eine kostenlose Kurzführung durch die Sammlung statt.

Kontakt:
Dr. Daniel Fritsch
kino@surrealewelten.de