Die Wikinger zwischen Mythos und Wirklichkeit

Führung

Erwachsene

Termin: So 09.11.2014 11:00 Uhr
Ort: Martin-Gropius-Bau
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: empfohlen

Ausstellung: Die Wikinger
Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte

Vom 8. bis 11. Jahrhundert hielten die Wikinger die Welt in Atem. Auf der Suche nach Land, Sklaven, Gold und Silber verließen sie als Krieger und Entdecker ihre Heimat. Von Norwegen, Schweden und Dänemark aus fielen sie über ganz Europa her. Wie aus dem Nichts tauchten ihre Drachenschiffe auf und ebenso schnell verschwanden sie wieder. Christliche Mönche beschrieben angsterfüllt die grausamen Überfälle der Wikinger auf reiche Klöster und Städte.

Aber die Wikinger waren mehr als nur "wilde Barbaren" aus dem Norden. Sie waren kluge Händler, geschickte Seefahrer, ausgezeichnete Handwerker und Schiffsbauer. Sie handelten mit Waren bis nach Bagdad und kamen auf ihrer Landsuche bis nach Amerika.
Tickets buchen >>