Das große Mysterium der Geburt

Kunst und Theologie

Führung | Kunstdialog

Erwachsene

Termin: Sa 06.12.2014 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

Die Geburt des Gottessohnes hat die Bildwelten vom Mittelalter bis zum Rokoko stark geprägt. Vielfältig sind die unterschiedlichen Erklärungen für die Darstellung der Niederkunft der Gottesmutter. So finden sich zum Beispiel in Italien andere bildnerische Lösungen als in Deutschland oder den Niederlanden. Im Dialog zwischen Theologen und Kunsthistoriker soll dem Mysterium der Geburt Christi in den nord- wie südalpinen Regionen nachgespürt und deren möglichen Gründe herausgearbeitet werden.
Mit Florian Schneider (Theologe)und Thomas R. Hoffmann (Kunsthistoriker)