Filmsalon Charlottenburg | Surrealismus und Dokumentarfilm

Orson Welles: F for Fake

Filmsalon Charlottenburg | Surrealismus und Dokumentarfilm

Führung | Filmprogramm

Erwachsene

Termin: Do 13.03.2014 19:00 Uhr - 22:30 Uhr
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Kosten: 8 Euro, erm. 4 Euro
Anmeldung: nicht erforderlich

Surreale Welten
Sammlung Scharf-Gerstenberg

Buchen

Orson Welles spielt wieder mit den Erwartungen seiner Zuschauer. Mit seinem Dokumentarfilm setzt er sich mit dem Thema "Fälschung" auseinander: Ein Zauberer, ein Trickbetrüger und eine Kunstfälscherin sind die Hauptfiguren des Films. Doch in dessen Verlauf offenbaren sich Zweifel über ihre tatsächliche Rolle, und zunehmend verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Täuschung auch für die Zuschauer… Welles letzter, radikaler Film spannt einen Bogen innerhalb seines Werks und knüpft an die öffentliche Verwirrung an, die er mit seinem ersten Kunstwerk erzeugte, dem Hörspiel "War of the Worlds". Zwischen Essay und Dokumentation ist dieser Film ein Meilenstein des surrealistischen Kinos, weit nach der Blütezeit des Surrealismus in der Bildenden Kunst.

 

Regie: Orson Welles. USA 1975, 85 min., mit: Orson Welles, Oja Kodar, Elmyr de Hory u.a., USA 1975, 85 min. OmU

 



Mit Einführung.
Um 19 Uhr findet eine kostenlose Kurzführung durch die Sammlung statt.

Eintritt:
8,- € / 4,- € oder Tageskarte des Museums
Kontakt:
Dr. Daniel Fritsch
kino@surrealewelten.de

Ort:
Sammlung Scharf-Gerstenberg
Schloßstraße 70, 14059 Berlin
www.smb.museum/ssg
s
ervice@smb.museum
+49 (0)30 266 42 42 42 (Mo-Fr 9-16Uhr)