Anatomie des Surrealismus

Führung

Erwachsene

Termin: Sa 21.06.2014 15:00 Uhr
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Surreale Welten
Sammlungen: NationalgalerieSammlung Scharf-Gerstenberg

Konstruiert, fragmentiert oder morbide, der Körper dient als Projektionsfläche der psychischen Auseinandersetzung der Surrealisten mit dem Zeitgeist ihrer Epoche. Die multiple Bedeutung des Körperbildes stellt Desintegration des Individuums und erotische Phantasien dar. Gleichzeitig erweist sie sich als Spielfeld verschiedener Obsessionen und Triebe. Puppengeschöpfe, Kunstfiguren und Körperlandschaften stehen im Mittelpunkt des Rundgangs.