Kunst im Dialog: Französische Malerei im 18. Jahrhundert

Führung | Kunstdialog

Erwachsene

Termin: Sa 08.03.2014 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

Mit dem Tode Ludwig XIV. im Jahre 1715 begann für Frankreich eine neue Zeitrechnung. Der Adel kehrte aus Versailles nach Paris zurück. Das Volk atmete auf. Freude und Lebhaftigkeit kehrten in die Metropole an der Seine zurück.
Ein Künstler prägte die Anfangsjahre der Régence entscheidend: Antoine Watteau. Nach seinem Tode sollten ihm zahlreiche Künstler stilistisch und thematisch folgen. Die Führung soll den Focus auf die unterschiedlichen Spielarten der französischen Malerei des 18. Jahrhunderts richten.

Mit Anja Birkel und Thomas R. Hoffmann