Gefiederte Frühlingsboten

Kunst und Biologie

Kunstdialog

Erwachsene

Termin: Sa 05.04.2014 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

In den Bildwelten der Alter Meister sind Vögel zahlreich vorhanden. Da wäre zum einen der Distelfink, den das Christuskind häufig in seinen Händen hält oder neben sich sitzen hat. Zum anderen etwa die Meise oder das Rotkehlchen, die wir auf der Ruhe auf der Flucht nach Ägypten antreffen. Nicht zu vergessen Störche, die als wahre gefiederte Frühlingsboten gelten zu haben.

Was alle diese Vögel symbolisch zu bedeuten haben, wird in der Führung geklärt.

Mit Ursula Müller und Thomas R. Hoffmann