Kunst zum Feierabend: Ein Körnchen Wahrheit

Künstleranekdoten aus mehreren Jahrhunderten

Führung

Erwachsene

Termin: Do 06.03.2014 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Der Legende nach sah Dante einmal die Kinder von Giotto, die ihm hässlich erschienen. Er fragte Giotto, warum die Gestalten, die er male, so schön seien, er seine eigenen Kinder aber nicht so schön gestaltet habe: "Weil ich male am Tage, aber bilde in der Nacht." Mehr dieser Art, in dem oft nicht sicher Verbürgtes, aber dennoch Erhellendes über Künstler verbreitet wurde, soll in einem vergnüglichen Gang durch die Galerie vorgetragen werden.