Yoga zum Kennenlernen

Workshop

Erwachsene

Veranstaltung für Erwachsene mit Detlev Alexander

Im Mittelpunkt der Ausstellung Die Acht Aspekte des Kostbaren Lehrers - Padmasambhava in Kunst und Ritual im Himalaya steht der tantrische Lehrer Padmasambhava mit seiner Fähigkeit, unterschiedliche Erscheinungsformen annehmen zu können. Eine dieser charakteristischen Formen ist der Yogin namens Guru Nyima Öser, der "Meister über die Sonnenstrahlen". Die Namen der Körperhaltungen (Asanas) in der Yogapraxis - sie umfassen Gottheiten, Heilige und Tiere - zeigen, dass in ihnen der Grundgedanke des Yoga zum Tragen kommt: Unser inneres Wahrnehmen und Empfinden befindet sich ständig mit den äußeren Erscheinungsformen in einem Austausch und einer wechselseitigen Abhängigkeit. In einfachen Yogaübungen lernen Sie spielerisch einige ausgewählte Asanas und deren Namen kennen und erfahren etwas über ihre Hintergründe. Was sind die Eigenschaften des mythischen Vogels Garuda? Welche Geschichte steckt hinter Ardha-Matsyendrasana (Sanskrit), eine Körperhaltung, die als Drehsitz ausgeführt wird? Warum heißt eine der Standpositionen "Kriegerhaltung"? Und für was soll das Brüllen des Löwen, die Löwenatmung, gut sein? Der Workshop ist offen für alle, die neugierig sind und sich etwas bewegen wollen. Bequeme Alltagskleidung ist für diesen Workshop ausreichend.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: n.euloge@smb.spk-berlin.de

Termin: So 12.01.2014 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ort: Museen Dahlem
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
Anmeldung: erforderlich

Kunstsammlung Süd-, Südost- und Zentralasien im Museum für Asiatische KunstDie Acht Aspekte des Kostbaren Lehrers - Padmasambhava in Kunst und Ritual im Himalaya
Museum für Asiatische Kunst